22.09.2021 in Berlin
Jetzt Ticket sichern Noch 2 Tage

22. September 2021 Accounting Summit

  1. Main Stage
  2. 09:15
     

    Herzlich Willkommen

    Eröffnung der Veranstaltung und Begrüßung durch den Veranstalter
  3. 09:30
    Vortrag

    Wie man in einem schnell wachsenden Startup ein modernes Accounting aufbaut

    Tohuwabohu, Kuddelmuddel, einfach nur Wahnsinn = start-up??? Nicht unbedingt! Trotz endloser Aufgaben, langweiligen administrativen Tätigkeiten und ständigen ad-hoc Report Anfragen lässt sich ein effizientes Accounting aufbauen. Erol Turan wird euch von all seinen lessons learned berichten, nützliche Tipps und Tools vorstellen, damit Ihr selbst bei hyper growth nicht ins Schwitzen kommt. Dabei werdet Ihr auch gleich Einblicke in die KUNO OS bekommen, einer Möglichkeit euer Accounting und andere Backoffice Themen schneller, digitaler und vor allem effizienter zu gestalten.
  4. 10:00
    Vortrag

    Kaffeepause

  5.  
  6. 10:30
    Vortrag

    Bayer-Monsanto Group Accounting Integration Experiences

    Nach der 62 Mrd. US$ Übernahme von Monsanto durch Bayer berichtet Sergio Zunino aus diesem spannenden, komplexen und sehr internationalen Projekt der Integration der Accounting-Systeme der beiden Konzerne.
  7. 11:00
    Diskussion

    Digitalisierung im Accounting

    Wie können die neuen digitalen Tools und Services im Accounting helfen, bessere Ergebnisse zu erzielen und effizienter zu werden? Eine Diskussion mit Expert:innen zum Thema.
  8. 12:00
    Diskussion

    Risk Management im Accounting

    Wie gehen die Expert:innen mit Fraud, Tax und anderen Risiken im Accounting um?
  1. Masterclasses
  2. 09:30
    Vortrag

    From Data to Decision: Erfolgsfaktoren für mehr Entscheidungsqualität im Financial Reporting

    Während der Ruf nach „Agile Finance“ immer lauter wird, sollten Sie Ihr individuelles Steuerungsmodell nicht nur auf Agilität ausrichten, sondern auch die Vorteile von Automatisierung und Standardisierung nutzen. Der Fokus dient schließlich der Analyse und Entscheidungsfindung. Eine entscheidende Rolle spielt dabei das Reporting. In dieser Masterclass erfahren Sie:
    • Wie Sie das richtige Gleichgewicht zwischen Agilität und Standardisierung finden.
    • Welche Faktoren die Qualität Ihrer Reports nachhaltig verbessern.
    • Was Sie aus einer repräsentativen Reportingstudie mit Finanzverantwortlichen lernen können.
    • Welche Technologien Ihren Aufwand für Planung und Reporting minimieren.
  3. 10:00
    Vortrag

    Cash Is King: Liquiditätsengpässe vermeiden dank Echtzeitüberwachung

    Dabei sind sich viele einig – das Liquiditätsmanagement ist nicht die beliebteste Disziplin für Unternehmer:innen und Finanzmanager:innen! Doch es gibt eine Lösung, welche eine optimale Steuerung der Cashflows ermöglicht, ohne sich mit Tabellen und Rechenaufgaben herumschlagen zu müssen. Erfahren Sie von Stephan Krehl, Country Manager Deutschland und Österreich bei Agicap, wie der digitale Wandel auch das Finanzwesen antreibt, wie CEOs, CFOs und Finanzteams durch smarte Softwarelösungen viel effizienter arbeiten und dabei deutlich bessere Erkenntnisse für erfolgskritische Managemententscheidungen gewinnen.
  4. 10:15
    Vortrag

    Reisekosten, Spesen, Barauslagen: Wie Sie Mitarbeiterauslagen digital und rechtskonform steuern

    Reisekosten, Spesen und Mitarbeiterauslagen sind ein immens zeitintensiver Teil der Buchhaltung. Von der Koordination mit verschiedenen Stakeholdern bis zur leidigen Belegsammlung – mit digitalen, automatisieren Prozessen können Unternehmen bei von Buchung bis Abrechnung Zeit und Nerven sparen. Circula zeigt, wie dies möglich ist:
    • Einfache Belegerfassung per Smartphone mit OCR-Technologie
    • Transparenter Freigabe- und Prüfprozess für schnelle Kommunikation
    • Schnittstellen zu DATEV und Reisebuchungsplattformen
  5. 10:30
    Vortrag

    Wie Finance mit FPM-Software endlich einfach wird

    Zunehmende Komplexität im Accounting, Internationalisierung, immer engere Deadlines für die Finanzberichterstattung und sich schnell verändernde Marktsituationen sind nur einige der Herausforderungen mit denen sich Finanzabteilungen heutzutage konfrontiert sehen. Wir wollen aufzeigen, warum es so wichtig ist, diesen Herausforderungen mit „Financial Performance Management Systemen“ und nicht mit Excel zu begegnen. Erfahren Sie dabei aus 1. Hand von Herrn Raimund Hackenberger, Finanzvorstand bei der Hawesko GmbH, wie sich die Abläufe rund um die Themen Abschlusserstellung, Planung und Reporting dank LucaNet in kürzester Zeit signifikant verbessert haben!
  6. 11:00
    Vortrag

    Agilität, Flexibilität, Geschwindigkeit: So werden Finanzabteilungen vom Roadblocker zum Treiber der Unternehmenstransformation.

    Agilität, Flexibilität, Geschwindigkeit: So werden Finanzabteilungen vom Roadblocker zum Treiber der Unternehmenstransformation.
  7. 11:30
    Vortrag

    Order-to-Cash für digitale Geschäftsmodelle meistern – wie man Subscriptions und Pay-per-Use Services effizient und skalierbar abrechnet

    Finanzverantwortliche stehen immer häufiger vor der schwierigen Aufgabe, neue und digitale Geschäftsmodelle zu unterstützen – ob Abonnements, nutzungsabhängige Services oder E-Commerce-Bestellungen. Neben den zugrundeliegenden komplexen Vertragsverhältnissen müssen digitale Bezahlverfahren, Gutscheine, landesspezifische Anforderungen an die Rechnungslegung, internationale Umsatzsteuerregulierung und -reporting abgebildet werden. In dieser Masterclass lernen Sie, wie innovative Finanzabteilungen diese Herausforderungen lösen und zu Enablern der digitalen Transformation werden.
  8. 11:45
    Vortrag

    Lückenlos digital im Finanzabschluss

    Manuelle Buchhaltungsprozesse dauern lange, sind kostenintensiv und bergen Risiken. Dabei können Unternehmen durch den Einsatz einer Modern Accounting Lösung einfach und schnell große Erfolge erzielen und über 80% an Automatisierung erreichen.

    Erfahren Sie in der Session:
    • Wie Unternehmen die SAP-ERP Journalbuchungen & Kontenanalysen automatisieren.
    • Wie Prozesse End-to-End automatisiert werden - von der Buchung bis zur Berichterstellung.
    • Welche Vorteile Kunden durch die enge Partnerschaft von BlackLine und SAP haben.
  9. 12:15
    Vortrag

    KI-gestützte Automatisierung in der Rechnungsverarbeitung

    „Work smarter, not harder!“ ist leicht gesagt. In diesem Vortrag erfahren Sie, wie intelligente Automatisierung in der Praxis aussehen kann. Welche Schritte in der Eingangsrechnungsverarbeitung lassen sich in Ihrem ERP-System digitalisieren? Welchen Nutzen bringt die Automatisierung? Wie vereinfacht die Cloud Arbeitsabläufe? Wie lässt sich künstliche Intelligenz in der Rechnungsverarbeitung nutzen? Und welches Lösungsportfolio bietet xSuite Ihnen?
  1. 12:30
    Vortrag

    Mittagspause

  1. 13:15
     

    Accounting Summit Startup Awards

    Hier sehen Sie innovative Startups, die schlaue neue Lösungen für digitale Innovationen im Accounting vorstellen. Die besten drei erhalten einen Accounting Summit Startup Award - Sie stimmen ab!
  2. 14:15
    Vortrag

    Storytelling in der digitalen Finanzkommunikation

    Eine effektive Finanzkommunikation ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor kapitalmarktorientier Unternehmen. Die finanzielle wie nicht-finanzielle Berichterstattung sollte daher einer klaren Struktur und Strategie folgen, um über die Kanäle des klassischen und verpflichtenden Reportings, wie auch der Investor Relations Kanäle eine kohärente Storyline zu entwickeln. Gerade im Zeitalter der fortschreitenden Digitalisierung kommt es nicht mehr nur darauf an die harten Zahlen mit Beiwerk in Form von Anhang und Lagebericht zu berichten. Vielmehr wird eine Geschichte erzählt, welche die Erfolgsfaktoren des Unternehmens beschreibt und in den Kontext der aktuellen Rahmendaten und der betrieblichen Realität setzt. Prof. Zülch widmet sich diesem Thema vor dem Hintergrund seiner Erfahrung zur Qualität der Kapitalmarktkommunikation im deutschen Markt. Verwiesen sei hier auf den von ihm initiierten und mit dem Manager Magazin jährlich durchgeführten Wettbewerb „Investors‘ Darling“.
  3. 14:45
    Diskussion

    Diskussion der Heads of Accounting

    Accountingchefs und -chefinnen führender Unternehmen diskutieren über die aktuellen Herausforderungen ihrer jeweiligen Branchen
  4. 15:30
    Vortrag

    Kaffeepause

  5. 16:00
    Vortrag

    Finance - Quo vadis?

    • Automation and Robotics (automation of redundant tasks)
    • Data visualization (user-friendly dashboards, drill-down options, information from multiple data sources)
  6. 16:30
    Diskussion

    Wie verändert die Digitalisierung die Arbeitswelt im Accounting?

    Wie sehen die Accounting-Teams der Zukunft aus? Brauchen sie noch feste Standorte und falls ja, wo werden die sein?
  7. 17:15
    Vortrag

    Digitalisierung im Accounting bei der Deutschen Bahn

    Die Digitalisierungsstrategie in den Accounting Shared Service Centern des Deutsche Bahn Konzerns erfolgreich umsetzen – End-to-End Prozessautomatisierung und digitale Innovationen als Treiber der digitalen Transformation.
  1. 13:15
    Vortrag

    Der Buchhalter der Zukunft.

    Einige Studien sagen voraus, dass der klassische Beruf des Buchhalters durch Digitalisierung und Automatisierung ausstirbt. Weit gefehlt. Auch wenn der technische Fortschritt viele herkömmliche Tätigkeiten des Accountant überflüssig machen wird, kommen parallel komplett neue Aufgabenfelder hinzu: Er übernimmt in Zukunft die Kontrolle und Überwachung der computergesteuerten Systeme und der Prozesse sowie die digitale Pflege. Darüber hinaus wird er aus den Daten und Analysen strategische Handlungskonzepte erarbeiten, Prognosen für die zukünftige Unternehmensentwicklung formulieren und die strategische Finanzberatung übernehmen. Aber welche neuen Fähigkeiten braucht ein Buchhalter in Zukunft, um für die Transformation im Accounting gerüstet zu sein? Dies soll in der Masterclass näher erläutert werden, vor allem wie sich der Beruf des Buchhalters genau verändern wird, welche neuen Kompetenzen im Team gebraucht werden, wie Mitarbeiter in diesem Prozess unterstützt und weitergebildet werden müssen.
  2. 13:30
    Vortrag

    Automatisierte Buchhaltung im E-Commerce – Wie man eine Million Amazon-Transaktionen pro Monat in der Finanzbuchhaltung abbildet

    Buchhaltung im E-Commerce befindet sich in einem besonderen Spannungsfeld. Massendaten in unterschiedlichen Formaten und aus zahlreichen Kanälen wie z.B. Marktplätzen und Webshops sollten zwingend automatisiert für die Buchhaltung aufbereitet werden. Dabei müssen sowohl die gesetzliche Pflicht zur Einzelaufzeichnung als auch der Wunsch der Finanzverwaltung, den Lebenszyklus jeder Transaktion zu dokumentieren, beachtet werden. Bei grenzüberschreitenden Sachverhalten kommen zusätzlich die Herausforderungen eines komplexen Umsatzsteuerrechts hinzu. Am Beispiel eines Großkonzerns, der jeden Monat EU-weit mehr als eine Million Transaktionen über Amazon und den eigenen Webshop umsetzt, sollen Lösungen präsentiert und diskutiert werden.
  3. 14:00
    Vortrag

    Steuern sparen? Audit-Abweichungen vermeiden? Konsistente automatisierte Prozesse machen es möglich.

    Wie hoch ist das Kapitalvermögen Ihres Unternehmens? Was, wenn Sie für Ihre Firma nur 5 % Steuerersparnis erzielen könnten? Erfahren Sie in diesem Vortrag, wie Sie durchgängige digitale Prozesse mit Hilfe von intelligenter Automatisierung umsetzen. Anhand von Praxisbeispielen wird gezeigt, wie Sie den Return-on-Investment für Ihr Kapitalvermögen verbessern können und dabei mit Hilfe eines lückenlosen Audit-Trails Diskrepanzen von vornherein vermeiden.
  4. 14:30
    Vortrag

    Eliminieren Sie Langeweile aus der Job Description

    Welche Rolle spielt dabei künstliche Intelligenz? Warum sollten Sie sich als CFO oder Head of Accounting schon heute damit befassen? Wo geht die Reise hin? Was ermöglicht KI für das Rechnungswesen der Zukunft? Antworten liefert unser CAIO (Chief Artifical Intelligence Officer) Martin Rückert. Erfahren Sie zudem, welche konkreten Möglichkeiten Künstliche Intelligenz heute schon im Rechnungswesen und Controlling leisten kann.
  5. 15:00
    Vortrag

    Kaffeepause

  6. 15:15
    Vortrag

    Financial Close Excellence – Machen Sie Ihre Finanzabteilung mit Automatisierung fit für die Zukunft

    In dieser Masterclass beschäftigen wir uns mit dem Finanzabschluss, seinen Herausforderungen und Potentialen. So werfen wir einen Blick auf die aktuellen Prozesse und zeigen an Case Studies wie Sie Ihren Abschluss durch Standardisierung und Automatisierung optimieren können.
  7. 15:45
    Vortrag

    One-stop Shopping im Order-to-Cash - AQOUNT makes it happen!

    Das AQOUNT Order-to-Cash-Operating System ermöglicht Merchants ihre Online-Geschäftsmodelle schnell, international und compliant auszurollen. Wie das geht? AQOUNT bietet vorkonfigurierte Pakete mit deren Hilfe komplexe Geschäftsanforderungen, zum Beispiel Subscription-Modelle, die Integration lokaler Zahlarten im internationalen Umfeld und einhergehend deren Reconciliation out of the box umgesetzt werden können. Unsere Branchenexperten unterstützen dabei, das richtige Order-to-Cash-Setup für Unternehmen aus dem klassischen e-Commerce, für Streamingdienste oder Unternehmen aus der Mobility-Branche zu finden. Wie sowas aussehen kann? Das zeigt Michael Rogge in seiner Masterclass anhand von Praxisbeispielen!
  8. 16:15
    Vortrag

    Automatisierung - warum OCR nicht länger die Antwort darauf ist

    • Rechnungsverarbeitung ohne manuelles Eingreifen, dank vollautomatisierter Prozesse
    • Erhöhung der Akzeptanz unter Lieferanten, indem mehrere Optionen für die Rechnungsstellung angeboten werden
    • Rechnungsautomatisierung mit fortschrittlichen KI-basierten Matching-Funktionen
    • Kontinuierliche Verbesserung durch prädiktive Analysen
  9. 16:45
    Vortrag

    Wie die Hilton Food Group mit Onventis Invoice Processing konzernweit Eingangsrechnungen automatisiert

    Automatisierte Prozesse geben Finanzabteilungen mehr Zeit für strategische Aufgaben. Dank smarter Technologien wie Robotic Accounting und Optical Character Recognition (OCR) können Geschäftsvorfälle digital erfasst, automatisiert geprüft, dunkel gebucht und Lieferantenrechnungen zur Zahlung freigegeben werden. Ein Unternehmen, das die Lösungen bereits seit 2013 erfolgreich einsetzt, ist die Hilton Food Group. Wöchentlich werden hier über 2.500 Eingangsrechnungen verarbeitet. Die konzernweite Kreditorenbuchhaltung managt komplexe Rechnungen schnell, effektiv und kosteneffizient. Über 80% der Rechnungen werden sofort ausgelesen und automatisch abgeglichen. Hilton nutzt die Onventis Lösungen zur digitalen Rechnungsverarbeitung im nahtlos integrierten Zusammenspiel mit S4/HANA. Erfahren Sie in der Onventis Master Class, wie Sie den ROI Ihrer Ausgaben mit Rechnungsautomatisierung steigern können.
  10. 17:00
    Vortrag

    d.velop (your) invoices – digitale Eingangsrechnungsverarbeitung in der Cloud

    Eine vollständig digitale Eingangsrechnungsverarbeitung ist längst keine Zukunftsmusik mehr. Erfahren Sie im Vortrag, wie Sie Ihre Eingangsrechnungen in der Cloud oder OnPremise verarbeiten können. Prüfen Sie Ihre Rechnungen ortsunabhängig und geben Sie diese automatisiert frei. Sehen Sie außerdem, wie Prozesse durch künstliche Intelligenz noch smarter werden und Ihre alltäglichen Geschäftsprozesse stetig vereinfacht werden. Dabei ist die Lösung ERP-System unabhängig.
  11. 17:15
    Vortrag

    Tatort Rechnungswesen – Kann Digitalisierung Bilanzfälschung verhindern?

    Der Bilanzskandal des ehemaligen DAX-Konzerns Wirecard hat die Finanzwelt erschüttert. Sicherlich ist der „deutsche Fall Enron“, wie Wirecard bezeichnet wird, ein besonderer Fall. Dennoch werden immer wieder Bilanzen manipuliert. Um diese schneller aufzudecken, sollten die Mitarbeiter und Führungskräfte sensibilisiert werden.
    • Wie werden heutzutage Bilanzen gefälscht?
    • Wie wurden die Bilanzen in den aktuellen Fällen (z.B. Wirecard) gefälscht?
    • Was sind typische Warnzeichen für Manipulationen?
    • Wie können Bilanzmanipulationen schneller aufgedeckt werden?
  1. 17:45
    Diskussion

    Verleihung der Accounting Summit Speaker Awards

    Über unsere App haben alle Besucher:innen der Veranstaltung während des Tages die Möglichkeit, eine Stimme für die besten Speaker abzugeben. Die 3 mit den meisten Stimmen erhalten einen Accounting Summit Speaker Award überreicht.
  1. 18:00
    Vortrag

    Für alle Besucher:innen: Networking Dinner, Drinks & Music

  1. 23:00
    Vortrag

    Ende des Accounting Summit 2021

09:15 MAIN STAGE:
 

Herzlich Willkommen

Eröffnung der Veranstaltung und Begrüßung durch den Veranstalter
09:30 MAIN STAGE:
Vortrag

Wie man in einem schnell wachsenden Startup ein modernes Accounting aufbaut

Tohuwabohu, Kuddelmuddel, einfach nur Wahnsinn = start-up??? Nicht unbedingt! Trotz endloser Aufgaben, langweiligen administrativen Tätigkeiten und ständigen ad-hoc Report Anfragen lässt sich ein effizientes Accounting aufbauen. Erol Turan wird euch von all seinen lessons learned berichten, nützliche Tipps und Tools vorstellen, damit Ihr selbst bei hyper growth nicht ins Schwitzen kommt. Dabei werdet Ihr auch gleich Einblicke in die KUNO OS bekommen, einer Möglichkeit euer Accounting und andere Backoffice Themen schneller, digitaler und vor allem effizienter zu gestalten.
09:30 MASTERCLASSES:
Vortrag

From Data to Decision: Erfolgsfaktoren für mehr Entscheidungsqualität im Financial Reporting

Während der Ruf nach „Agile Finance“ immer lauter wird, sollten Sie Ihr individuelles Steuerungsmodell nicht nur auf Agilität ausrichten, sondern auch die Vorteile von Automatisierung und Standardisierung nutzen. Der Fokus dient schließlich der Analyse und Entscheidungsfindung. Eine entscheidende Rolle spielt dabei das Reporting. In dieser Masterclass erfahren Sie:
  • Wie Sie das richtige Gleichgewicht zwischen Agilität und Standardisierung finden.
  • Welche Faktoren die Qualität Ihrer Reports nachhaltig verbessern.
  • Was Sie aus einer repräsentativen Reportingstudie mit Finanzverantwortlichen lernen können.
  • Welche Technologien Ihren Aufwand für Planung und Reporting minimieren.
10:00 MAIN STAGE:
Vortrag

Kaffeepause

10:00 MASTERCLASSES:
Vortrag

Cash Is King: Liquiditätsengpässe vermeiden dank Echtzeitüberwachung

Dabei sind sich viele einig – das Liquiditätsmanagement ist nicht die beliebteste Disziplin für Unternehmer:innen und Finanzmanager:innen! Doch es gibt eine Lösung, welche eine optimale Steuerung der Cashflows ermöglicht, ohne sich mit Tabellen und Rechenaufgaben herumschlagen zu müssen. Erfahren Sie von Stephan Krehl, Country Manager Deutschland und Österreich bei Agicap, wie der digitale Wandel auch das Finanzwesen antreibt, wie CEOs, CFOs und Finanzteams durch smarte Softwarelösungen viel effizienter arbeiten und dabei deutlich bessere Erkenntnisse für erfolgskritische Managemententscheidungen gewinnen.
10:15 MASTERCLASSES:
Vortrag

Reisekosten, Spesen, Barauslagen: Wie Sie Mitarbeiterauslagen digital und rechtskonform steuern

Reisekosten, Spesen und Mitarbeiterauslagen sind ein immens zeitintensiver Teil der Buchhaltung. Von der Koordination mit verschiedenen Stakeholdern bis zur leidigen Belegsammlung – mit digitalen, automatisieren Prozessen können Unternehmen bei von Buchung bis Abrechnung Zeit und Nerven sparen. Circula zeigt, wie dies möglich ist:
  • Einfache Belegerfassung per Smartphone mit OCR-Technologie
  • Transparenter Freigabe- und Prüfprozess für schnelle Kommunikation
  • Schnittstellen zu DATEV und Reisebuchungsplattformen
10:30 MAIN STAGE:
Vortrag

Bayer-Monsanto Group Accounting Integration Experiences

Nach der 62 Mrd. US$ Übernahme von Monsanto durch Bayer berichtet Sergio Zunino aus diesem spannenden, komplexen und sehr internationalen Projekt der Integration der Accounting-Systeme der beiden Konzerne.
10:30 MASTERCLASSES:
Vortrag

Wie Finance mit FPM-Software endlich einfach wird

Zunehmende Komplexität im Accounting, Internationalisierung, immer engere Deadlines für die Finanzberichterstattung und sich schnell verändernde Marktsituationen sind nur einige der Herausforderungen mit denen sich Finanzabteilungen heutzutage konfrontiert sehen. Wir wollen aufzeigen, warum es so wichtig ist, diesen Herausforderungen mit „Financial Performance Management Systemen“ und nicht mit Excel zu begegnen. Erfahren Sie dabei aus 1. Hand von Herrn Raimund Hackenberger, Finanzvorstand bei der Hawesko GmbH, wie sich die Abläufe rund um die Themen Abschlusserstellung, Planung und Reporting dank LucaNet in kürzester Zeit signifikant verbessert haben!
11:00 MAIN STAGE:
Diskussion

Digitalisierung im Accounting

Wie können die neuen digitalen Tools und Services im Accounting helfen, bessere Ergebnisse zu erzielen und effizienter zu werden? Eine Diskussion mit Expert:innen zum Thema.
11:00 MASTERCLASSES:
Vortrag

Agilität, Flexibilität, Geschwindigkeit: So werden Finanzabteilungen vom Roadblocker zum Treiber der Unternehmenstransformation.

Agilität, Flexibilität, Geschwindigkeit: So werden Finanzabteilungen vom Roadblocker zum Treiber der Unternehmenstransformation.
11:30 MASTERCLASSES:
Vortrag

Order-to-Cash für digitale Geschäftsmodelle meistern – wie man Subscriptions und Pay-per-Use Services effizient und skalierbar abrechnet

Finanzverantwortliche stehen immer häufiger vor der schwierigen Aufgabe, neue und digitale Geschäftsmodelle zu unterstützen – ob Abonnements, nutzungsabhängige Services oder E-Commerce-Bestellungen. Neben den zugrundeliegenden komplexen Vertragsverhältnissen müssen digitale Bezahlverfahren, Gutscheine, landesspezifische Anforderungen an die Rechnungslegung, internationale Umsatzsteuerregulierung und -reporting abgebildet werden. In dieser Masterclass lernen Sie, wie innovative Finanzabteilungen diese Herausforderungen lösen und zu Enablern der digitalen Transformation werden.
11:45 MASTERCLASSES:
Vortrag

Lückenlos digital im Finanzabschluss

Manuelle Buchhaltungsprozesse dauern lange, sind kostenintensiv und bergen Risiken. Dabei können Unternehmen durch den Einsatz einer Modern Accounting Lösung einfach und schnell große Erfolge erzielen und über 80% an Automatisierung erreichen.

Erfahren Sie in der Session:
  • Wie Unternehmen die SAP-ERP Journalbuchungen & Kontenanalysen automatisieren.
  • Wie Prozesse End-to-End automatisiert werden - von der Buchung bis zur Berichterstellung.
  • Welche Vorteile Kunden durch die enge Partnerschaft von BlackLine und SAP haben.
12:00 MAIN STAGE:
Diskussion

Risk Management im Accounting

Wie gehen die Expert:innen mit Fraud, Tax und anderen Risiken im Accounting um?
12:15 MASTERCLASSES:
Vortrag

KI-gestützte Automatisierung in der Rechnungsverarbeitung

„Work smarter, not harder!“ ist leicht gesagt. In diesem Vortrag erfahren Sie, wie intelligente Automatisierung in der Praxis aussehen kann. Welche Schritte in der Eingangsrechnungsverarbeitung lassen sich in Ihrem ERP-System digitalisieren? Welchen Nutzen bringt die Automatisierung? Wie vereinfacht die Cloud Arbeitsabläufe? Wie lässt sich künstliche Intelligenz in der Rechnungsverarbeitung nutzen? Und welches Lösungsportfolio bietet xSuite Ihnen?
12:30
Vortrag

Mittagspause

13:15 MAIN STAGE:
 

Accounting Summit Startup Awards

Hier sehen Sie innovative Startups, die schlaue neue Lösungen für digitale Innovationen im Accounting vorstellen. Die besten drei erhalten einen Accounting Summit Startup Award - Sie stimmen ab!
13:15 MASTERCLASSES:
Vortrag

Der Buchhalter der Zukunft.

Einige Studien sagen voraus, dass der klassische Beruf des Buchhalters durch Digitalisierung und Automatisierung ausstirbt. Weit gefehlt. Auch wenn der technische Fortschritt viele herkömmliche Tätigkeiten des Accountant überflüssig machen wird, kommen parallel komplett neue Aufgabenfelder hinzu: Er übernimmt in Zukunft die Kontrolle und Überwachung der computergesteuerten Systeme und der Prozesse sowie die digitale Pflege. Darüber hinaus wird er aus den Daten und Analysen strategische Handlungskonzepte erarbeiten, Prognosen für die zukünftige Unternehmensentwicklung formulieren und die strategische Finanzberatung übernehmen. Aber welche neuen Fähigkeiten braucht ein Buchhalter in Zukunft, um für die Transformation im Accounting gerüstet zu sein? Dies soll in der Masterclass näher erläutert werden, vor allem wie sich der Beruf des Buchhalters genau verändern wird, welche neuen Kompetenzen im Team gebraucht werden, wie Mitarbeiter in diesem Prozess unterstützt und weitergebildet werden müssen.
13:30 MASTERCLASSES:
Vortrag

Automatisierte Buchhaltung im E-Commerce – Wie man eine Million Amazon-Transaktionen pro Monat in der Finanzbuchhaltung abbildet

Buchhaltung im E-Commerce befindet sich in einem besonderen Spannungsfeld. Massendaten in unterschiedlichen Formaten und aus zahlreichen Kanälen wie z.B. Marktplätzen und Webshops sollten zwingend automatisiert für die Buchhaltung aufbereitet werden. Dabei müssen sowohl die gesetzliche Pflicht zur Einzelaufzeichnung als auch der Wunsch der Finanzverwaltung, den Lebenszyklus jeder Transaktion zu dokumentieren, beachtet werden. Bei grenzüberschreitenden Sachverhalten kommen zusätzlich die Herausforderungen eines komplexen Umsatzsteuerrechts hinzu. Am Beispiel eines Großkonzerns, der jeden Monat EU-weit mehr als eine Million Transaktionen über Amazon und den eigenen Webshop umsetzt, sollen Lösungen präsentiert und diskutiert werden.
14:00 MASTERCLASSES:
Vortrag

Steuern sparen? Audit-Abweichungen vermeiden? Konsistente automatisierte Prozesse machen es möglich.

Wie hoch ist das Kapitalvermögen Ihres Unternehmens? Was, wenn Sie für Ihre Firma nur 5 % Steuerersparnis erzielen könnten? Erfahren Sie in diesem Vortrag, wie Sie durchgängige digitale Prozesse mit Hilfe von intelligenter Automatisierung umsetzen. Anhand von Praxisbeispielen wird gezeigt, wie Sie den Return-on-Investment für Ihr Kapitalvermögen verbessern können und dabei mit Hilfe eines lückenlosen Audit-Trails Diskrepanzen von vornherein vermeiden.
14:15 MAIN STAGE:
Vortrag

Storytelling in der digitalen Finanzkommunikation

Eine effektive Finanzkommunikation ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor kapitalmarktorientier Unternehmen. Die finanzielle wie nicht-finanzielle Berichterstattung sollte daher einer klaren Struktur und Strategie folgen, um über die Kanäle des klassischen und verpflichtenden Reportings, wie auch der Investor Relations Kanäle eine kohärente Storyline zu entwickeln. Gerade im Zeitalter der fortschreitenden Digitalisierung kommt es nicht mehr nur darauf an die harten Zahlen mit Beiwerk in Form von Anhang und Lagebericht zu berichten. Vielmehr wird eine Geschichte erzählt, welche die Erfolgsfaktoren des Unternehmens beschreibt und in den Kontext der aktuellen Rahmendaten und der betrieblichen Realität setzt. Prof. Zülch widmet sich diesem Thema vor dem Hintergrund seiner Erfahrung zur Qualität der Kapitalmarktkommunikation im deutschen Markt. Verwiesen sei hier auf den von ihm initiierten und mit dem Manager Magazin jährlich durchgeführten Wettbewerb „Investors‘ Darling“.
14:30 MASTERCLASSES:
Vortrag

Eliminieren Sie Langeweile aus der Job Description

Welche Rolle spielt dabei künstliche Intelligenz? Warum sollten Sie sich als CFO oder Head of Accounting schon heute damit befassen? Wo geht die Reise hin? Was ermöglicht KI für das Rechnungswesen der Zukunft? Antworten liefert unser CAIO (Chief Artifical Intelligence Officer) Martin Rückert. Erfahren Sie zudem, welche konkreten Möglichkeiten Künstliche Intelligenz heute schon im Rechnungswesen und Controlling leisten kann.
14:45 MAIN STAGE:
Diskussion

Diskussion der Heads of Accounting

Accountingchefs und -chefinnen führender Unternehmen diskutieren über die aktuellen Herausforderungen ihrer jeweiligen Branchen
15:00 MASTERCLASSES:
Vortrag

Kaffeepause

15:15 MASTERCLASSES:
Vortrag

Financial Close Excellence – Machen Sie Ihre Finanzabteilung mit Automatisierung fit für die Zukunft

In dieser Masterclass beschäftigen wir uns mit dem Finanzabschluss, seinen Herausforderungen und Potentialen. So werfen wir einen Blick auf die aktuellen Prozesse und zeigen an Case Studies wie Sie Ihren Abschluss durch Standardisierung und Automatisierung optimieren können.
15:30 MAIN STAGE:
Vortrag

Kaffeepause

15:45 MASTERCLASSES:
Vortrag

One-stop Shopping im Order-to-Cash - AQOUNT makes it happen!

Das AQOUNT Order-to-Cash-Operating System ermöglicht Merchants ihre Online-Geschäftsmodelle schnell, international und compliant auszurollen. Wie das geht? AQOUNT bietet vorkonfigurierte Pakete mit deren Hilfe komplexe Geschäftsanforderungen, zum Beispiel Subscription-Modelle, die Integration lokaler Zahlarten im internationalen Umfeld und einhergehend deren Reconciliation out of the box umgesetzt werden können. Unsere Branchenexperten unterstützen dabei, das richtige Order-to-Cash-Setup für Unternehmen aus dem klassischen e-Commerce, für Streamingdienste oder Unternehmen aus der Mobility-Branche zu finden. Wie sowas aussehen kann? Das zeigt Michael Rogge in seiner Masterclass anhand von Praxisbeispielen!
16:00 MAIN STAGE:
Vortrag

Finance - Quo vadis?

  • Automation and Robotics (automation of redundant tasks)
  • Data visualization (user-friendly dashboards, drill-down options, information from multiple data sources)
16:15 MASTERCLASSES:
Vortrag

Automatisierung - warum OCR nicht länger die Antwort darauf ist

  • Rechnungsverarbeitung ohne manuelles Eingreifen, dank vollautomatisierter Prozesse
  • Erhöhung der Akzeptanz unter Lieferanten, indem mehrere Optionen für die Rechnungsstellung angeboten werden
  • Rechnungsautomatisierung mit fortschrittlichen KI-basierten Matching-Funktionen
  • Kontinuierliche Verbesserung durch prädiktive Analysen
16:30 MAIN STAGE:
Diskussion

Wie verändert die Digitalisierung die Arbeitswelt im Accounting?

Wie sehen die Accounting-Teams der Zukunft aus? Brauchen sie noch feste Standorte und falls ja, wo werden die sein?
16:45 MASTERCLASSES:
Vortrag

Wie die Hilton Food Group mit Onventis Invoice Processing konzernweit Eingangsrechnungen automatisiert

Automatisierte Prozesse geben Finanzabteilungen mehr Zeit für strategische Aufgaben. Dank smarter Technologien wie Robotic Accounting und Optical Character Recognition (OCR) können Geschäftsvorfälle digital erfasst, automatisiert geprüft, dunkel gebucht und Lieferantenrechnungen zur Zahlung freigegeben werden. Ein Unternehmen, das die Lösungen bereits seit 2013 erfolgreich einsetzt, ist die Hilton Food Group. Wöchentlich werden hier über 2.500 Eingangsrechnungen verarbeitet. Die konzernweite Kreditorenbuchhaltung managt komplexe Rechnungen schnell, effektiv und kosteneffizient. Über 80% der Rechnungen werden sofort ausgelesen und automatisch abgeglichen. Hilton nutzt die Onventis Lösungen zur digitalen Rechnungsverarbeitung im nahtlos integrierten Zusammenspiel mit S4/HANA. Erfahren Sie in der Onventis Master Class, wie Sie den ROI Ihrer Ausgaben mit Rechnungsautomatisierung steigern können.
17:00 MASTERCLASSES:
Vortrag

d.velop (your) invoices – digitale Eingangsrechnungsverarbeitung in der Cloud

Eine vollständig digitale Eingangsrechnungsverarbeitung ist längst keine Zukunftsmusik mehr. Erfahren Sie im Vortrag, wie Sie Ihre Eingangsrechnungen in der Cloud oder OnPremise verarbeiten können. Prüfen Sie Ihre Rechnungen ortsunabhängig und geben Sie diese automatisiert frei. Sehen Sie außerdem, wie Prozesse durch künstliche Intelligenz noch smarter werden und Ihre alltäglichen Geschäftsprozesse stetig vereinfacht werden. Dabei ist die Lösung ERP-System unabhängig.
17:15 MAIN STAGE:
Vortrag

Digitalisierung im Accounting bei der Deutschen Bahn

Die Digitalisierungsstrategie in den Accounting Shared Service Centern des Deutsche Bahn Konzerns erfolgreich umsetzen – End-to-End Prozessautomatisierung und digitale Innovationen als Treiber der digitalen Transformation.
17:15 MASTERCLASSES:
Vortrag

Tatort Rechnungswesen – Kann Digitalisierung Bilanzfälschung verhindern?

Der Bilanzskandal des ehemaligen DAX-Konzerns Wirecard hat die Finanzwelt erschüttert. Sicherlich ist der „deutsche Fall Enron“, wie Wirecard bezeichnet wird, ein besonderer Fall. Dennoch werden immer wieder Bilanzen manipuliert. Um diese schneller aufzudecken, sollten die Mitarbeiter und Führungskräfte sensibilisiert werden.
  • Wie werden heutzutage Bilanzen gefälscht?
  • Wie wurden die Bilanzen in den aktuellen Fällen (z.B. Wirecard) gefälscht?
  • Was sind typische Warnzeichen für Manipulationen?
  • Wie können Bilanzmanipulationen schneller aufgedeckt werden?
17:45
Diskussion

Verleihung der Accounting Summit Speaker Awards

Über unsere App haben alle Besucher:innen der Veranstaltung während des Tages die Möglichkeit, eine Stimme für die besten Speaker abzugeben. Die 3 mit den meisten Stimmen erhalten einen Accounting Summit Speaker Award überreicht.
18:00
Vortrag

Für alle Besucher:innen: Networking Dinner, Drinks & Music

23:00
Vortrag

Ende des Accounting Summit 2021