20. und 21.09.2022 in Hamburg
Jetzt Ticket sichern Noch 125 Tage

Cashflow

Der Cashflow ist der Nettobetrag der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente, die in ein Unternehmen und aus einem Unternehmen transferiert werden. Auf der grundlegendsten Ebene wird die Fähigkeit eines Unternehmens, Wert für die Aktionäre zu schaffen, durch seine Fähigkeit bestimmt, positive Cashflows zu generieren oder insbesondere den langfristigen Free Cashflow (FCF) zu maximieren.

Der Cashflow eines Unternehmens wird in dem sog. Cashflow Report beschrieben. Der Cashflow Report ist eine Aufstellung, in der die Höhe der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente zusammengefasst ist, die in ein Unternehmen eintreten und dieses verlassen. Der Cashflow Report (CFS) misst, wie gut ein Unternehmen seine Cash-Position verwaltet, d.h. wie gut das Unternehmen Cash generiert, um seine Verbindlichkeiten zu begleichen und seine Betriebskosten zu finanzieren. Der Cashflow Report ergänzt die Bilanz und die Gewinn- und Verlustrechnung und ist seit 1987 ein obligatorischer Bestandteil der Finanzberichte eines Unternehmens.

Anbieter, Experten und Austausch zum Thema Cashflow finden Sie auf dem Accounting Summit - jetzt Tickets sichern!

Zur Lexikon-Übersicht